Pferde







I g o r
ist ein eleganter, gut aussehender Wallach mit viel Gang und Schwung. Er wurde 2012 geboren und hat heute eine Größe von 1,63 Stm. Im Umgang ist er brav und verschmust. Beim Schmied verhält er sich artig. Reiter werden Freude an ihm haben, denn er ist Gelände, Halle und Platz gewohnt. Dieses Pferd rechnen wir der gehobenen Freizeitklasse zu. Es ist ebenfalls als Schulpferd denkbar.








B u s k a
wurde 2016 geboren und hat heute ein Stockmaß von 1,60 Stm. Sie ist eine Kaltblut-Mix-Stute mit Erfahrungen im 1-spännigen Fahren und - man staune - auch freizeitmäßig gut geritten. Deshalb ist dieses Pferd eine Empfehlung für den Geländereiter. Schaut man sich nach einem Gewichtsträger um, können wir dieses Pferd sehr empfehlen.





D a a v o s
ist ein 7-jähriger Wallach, und er ist 1,65 Stm groß. Mit seinem enormen Gangvermögen ist er sicher ein Pferd für Sport, Freizeit und Schulbetrieb. Außerdem hat er wünschenswerte Eigenschaften: Er ist schmiede- und verladefromm und auch koppelverträglich.




Die 6-jährige Dunkelfuchsstute
J a g o d a
ist mit 1,60 Stm ein echter Gewichtsträger für Gelände- und Freizeitreiter. Da sie schon 1- und 2-spännig gefahren ist, kann auch der Freizeitreiter mit Straßensicherheit rechnen. Zudem ist das Pferd koppelverträglich und schmiede- und verladefromm.

VHB 4000 €






Der 5-jährige Dunkelschimmel-Wallach ist Holsteiner Abstammung mit dem Hengst Ciacomini als Vater. Als Saugfohlen wurde der Wallach goldprämiert. Er kommt direkt aus Züchterhand und ist für alle Arten des Reitsports geeignet.

Original Kutschlampen,
echt Alpacca (Neusilber),
geschliffene Gläser,
zu verkaufen

VHB 500 €

Ein Balkenmäher mit Kawasaki-Motor (FC-150V), Messerbreite 1,10 m, Vorwärts- und Rückwärtsgang, Doppelbereifung, generalüberholt (Rechnung kann vorgezeigt werden), wird zum Verkauf angeboten.

VHB 750 €
Willi Raeithel, der viele Jahre auch eine Hengstzuchtstation in Fahrenbühl betrieben hat, züchtet seit 1967 deutsche Sportpferde mit Erfolg. Auf dem Bild ist er zu sehen mit der selbstgezogenen Prämienstute Windrose II.
Wanderreitstation
Jagdschloss Fahrenbühl


Unterkunft für Pferde und Reiter
Tel. 0.17.16.71.03.44

Internet:
www.jagdschloss-fahrenbuehl.de
Fahrenbühler Jungpferde von Mai bis November auf großflächigen Dauerweiden
Ab Mai 2020 nehmen wir Absatzfohlen (bis 2½-jährig) auf unsere Dauerweide. Die monatliche Pension von 160 € schließt das Mineralfutter ein.

Kontakt: Tel. 0.17.16.71.03.44

Weitere Pferde für Sport und Freizeit können wir Ihnen anbieten. Auch haben wir jede Woche Neuzugänge; schauen Sie im Internet vorbei, oder rufen Sie uns an.